ÜBER MICH

Gerne erzähle ich Dir an dieser Stelle mehr über mich und meine Geschichte.

Ich bin Jasmin, 1983 geboren und seit meiner Pubertät bin ich dick. Genauso lange treibe ich Sport. Ich habe mich immer gerne bewegt und im Laufe der Jahre viele Sportarten ausprobiert. Meine Lieblingssportarten sind Wassergymnastik und Yoga. Die gelenkentlastende, aber ausdauerfördernde Bewegung im Wasser und die Körper und Geist ausbalancierende Wirkung von Yoga sind für mich persönlich eine optimale Kombination.

Dicke Frau in Bewegung

Analog zu meinem Gewicht nahmen leider auch Beleidigungen, Ausgrenzungen und anmaßendes Verhalten in Bezug auf meine Statur zu. Manchmal seitens anderer Teilnehmer:innen, aber häufig auch von Kursleitungen. In Gesprächen, die mich immer Überwindung gekostet haben, versuchte ich zu erklären, wo für mich als dicke Frau die Schwierigkeiten bei der Übungsausführung liegen und hoffte auf Lösungsvorschläge. Leider meist vergebens. Diese Erfahrungen nagten an meinem Selbstvertrauen und ich hatte das Gefühl „nicht richtig zu sein“. Nach der ein oder anderen frustbedingten Sportpause fasste ich aber letztlich immer wieder neuen Mut und zum Glück habe ich auch sehr verständnisvolle und einfallsreiche Trainer:innen und Yogalehre:rinnen kennengelernt.

Es selbst in die Hand nehmen

Mir wurde aber immer klarer, dass meine Erlebnisse wahrscheinlich keine Einzelfälle sind und andere dicke Menschen ähnliche Erfahrungen machen. Denn das würde erklären, warum mir beim Sport nur selten andere Mehrgewichtige begegnen. Nicht etwa weil – wie häufig behauptet – Dicke faul sind und kein Interesse an Bewegung haben, sondern weil es schlichtweg an entsprechenden Angeboten mangelt.

So beschloss ich, trotz oder gerade wegen meines hohen Gewichtes Übungsleiterin und Yogalehrerin* zu werden, um dicken Menschen einen sicheren Rahmen für Yoga und Sport zu bieten. Für die entsprechenden Ausbildungen habe ich all meinen Mut zusammengenommen und zwischen den schlankeren „Azubis“ manchmal auch an mir gezweifelt und mich gefragt, welcher Teufel mich geritten hat. 😉

Dankbar durchstarten

Heute bin ich sehr dankbar, dass ich die Herausforderungen angenommen und durchgehalten habe. Dadurch, dass ich all die sprichwörtlichen Hürden erfolgreich genommen habe, konnte auch mein Selbstvertrauen wieder wachsen.

Nun bereitet es mir große Freude, einen Wohlfühlraum für Frauen mit Rubensfigur zu schaffen, in dem sie über Yoga, Sport und Entspannungsübungen in Kontakt mit sich und ihrem Körper kommen können.

Wenn Du an einem meiner Kurse teilnehmen möchtest, informiere Dich gerne hier über die aktuellen Angebote. Ich freue mich auf Dich!

*in Ausbildung

MEINE QUALIFIKATION

dekoratives Bild
Bild: Gerd Altmann/Pixabay

2018
Übungsleiter C Lizenz, Landessportbund NRW

2020
Übungsleiter B Lizenz für Rehabilitationssport, Profil: Orthopädie, Landessportbund NRW

seit 2020
Ausbildung zur Hatha Yoga-Lehrenden für Yoga X-Large© und Physiologisches Yoga© bei Birgit Feliz Carrasco